Angebote zu "David" (70 Treffer)

Kategorien

Shops

David  Pumps Blumen-Heel50plateauschuhe
47,50 € *
ggf. zzgl. Versand

David Pumps Blumen-Heel50plateauschuhe Beige In Damengrößen erhältlich. 37. Jetzt Blumen-Heel50plateauschuhe von David auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Blumensammler
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

New York, 1983. Als Peter Manyweathers in einer Bibliothek einen alten Brief entdeckt, weiß er noch nicht, dass er gerade das größte Abenteuer seines Lebens in den Händen hält. Sechs seltene Blumen sind in dem geheimnisvollen Brief notiert. Sechs Blumen, die so unvergleichlich sind, dass Peter Manyweathers für sie um die ganze Welt reisen wird. Peter Manyweathers hat weder ausgefallene Hobbys noch abenteuerliche Phantasien. Doch dann fällt ihm zwischen den Seiten einer Enzyklopädie ein alter Brief mit den seltensten Blumen der Erde in die Hände, und mit einem Mal erwacht sein Entdeckergeist. Stück für Stück taucht er ab in die sonderbare Welt der Blumen, und als sich die Nachricht verbreitet, dass die geheimnisvolle Udumbara in voller Blüte in China entdeckt wurde, begibt er sich auf eine Reise, die ihn rund um den Kontinent führen wird. Drei Jahrzehnte später wandelt Dove Gale fasziniert auf den Spuren des Blumensammlers. Es sind Erinnerungsfetzen, die dem jungen Mann aus dem Leben von Peter Manyweathers erzählen. Doch weshalb besitzt Dove die Erinnerungen eines anderen und was verbindet die beiden Männer? David Whitehouse ist ein spektakulärer Roman über Liebe und Verlust sowie die ungezähmte Macht der Erinnerung gelungen. »Außergewöhnlich klug, um nicht zu sagen, genial. Keine Frage, David Whitehouse ist ein Schriftsteller, den man im Blick haben muss.« New York Times »Kraftvoll und exzentrisch: Whitehouses Schreibstil steckt voller Energie und Temperament, gespickt mit überraschenden, zärtlichen Momenten.« The Times

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Blumensammler
25,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

New York, 1983. Als Peter Manyweathers in einer Bibliothek einen alten Brief entdeckt, weiss er noch nicht, dass er gerade das grösste Abenteuer seines Lebens in den Händen hält. Sechs seltene Blumen sind in dem geheimnisvollen Brief notiert. Sechs Blumen, die so unvergleichlich sind, dass Peter Manyweathers für sie um die ganze Welt reisen wird. Peter Manyweathers hat weder ausgefallene Hobbys noch abenteuerliche Phantasien. Doch dann fällt ihm zwischen den Seiten einer Enzyklopädie ein alter Brief mit den seltensten Blumen der Erde in die Hände, und mit einem Mal erwacht sein Entdeckergeist. Stück für Stück taucht er ab in die sonderbare Welt der Blumen, und als sich die Nachricht verbreitet, dass die geheimnisvolle Udumbara in voller Blüte in China entdeckt wurde, begibt er sich auf eine Reise, die ihn rund um den Kontinent führen wird. Drei Jahrzehnte später wandelt Dove Gale fasziniert auf den Spuren des Blumensammlers. Es sind Erinnerungsfetzen, die dem jungen Mann aus dem Leben von Peter Manyweathers erzählen. Doch weshalb besitzt Dove die Erinnerungen eines anderen und was verbindet die beiden Männer? David Whitehouse ist ein spektakulärer Roman über Liebe und Verlust sowie die ungezähmte Macht der Erinnerung gelungen. »Aussergewöhnlich klug, um nicht zu sagen, genial. Keine Frage, David Whitehouse ist ein Schriftsteller, den man im Blick haben muss.« New York Times »Kraftvoll und exzentrisch: Whitehouses Schreibstil steckt voller Energie und Temperament, gespickt mit überraschenden, zärtlichen Momenten.« The Times

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Wer ist denn hier pervers?
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der oder auch die Perverse ist ja auch nur ein Mensch. Und wie es verschiedene Bienen und Blumen gibt, sind auch die Vorlieben der Menschen äußerst vielfältig. Genau wie diese Anthologie, die mal humorvoll, mal erotisch die Welt des Abseitigen erforscht. Berühmte Dominas, Journalisten, Drehbuch- und (Erotik)autoren und viele andere verwöhnen die Liebes- und Lachmuskeln mit allem, was Herz und Unterleib begehren. Mit dabei (in alphabetischer Reihenfolge): Alana Abendroth Alexander 'Lex' Wohnhaas Axel Hildebrand Callie Wellenstein Carmen Rivera Cosette David Gray Katelyn Faith Leonie Varrett Luci van Org Manuela Ausserhofer Till Burgwächter Ulf Torreck Woschofius

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Wer ist denn hier pervers?
6,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der oder auch die Perverse ist ja auch nur ein Mensch. Und wie es verschiedene Bienen und Blumen gibt, sind auch die Vorlieben der Menschen äusserst vielfältig. Genau wie diese Anthologie, die mal humorvoll, mal erotisch die Welt des Abseitigen erforscht. Berühmte Dominas, Journalisten, Drehbuch- und (Erotik)autoren und viele andere verwöhnen die Liebes- und Lachmuskeln mit allem, was Herz und Unterleib begehren. Mit dabei (in alphabetischer Reihenfolge): Alana Abendroth Alexander 'Lex' Wohnhaas Axel Hildebrand Callie Wellenstein Carmen Rivera Cosette David Gray Katelyn Faith Leonie Varrett Luci van Org Manuela Ausserhofer Till Burgwächter Ulf Torreck Woschofius

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der fliegende Ferdinand - Tschechische Filmklas...
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Auf dem Weg in die Schule passiert Ferdinand Trenkel eine unglaubliche Sache: Er wird von einem Meteoriten eingesogen und ist plötzlich auf dem Planeten der Blumen. In die Schule kommt er natürlich zu spät. Die Lehrerin Knobloch glaubt ihm kein Wort seiner Entschuldigung, und da Ferdinand zudem noch beim Mogeln mit einem merkwürdigen Hörgerät erwischt wird, bittet sie seinen Vater zu sich. Vom Planeten der Blumen hat Ferdinand jedoch zwei Blumen mitgebracht. Riecht er an der einen, kann er fliegen. Riecht er an der anderen, wird er erwachsen und sieht haargenau aus wie sein Vater, der Verwalter des Instituts zur Perfektionierung der Menschheit, Herr Trenkel. Das bietet dem Jungen die Möglichkeit, als sein eigener Vater zur Lehrerin zu gehen. Ausserdem fliegt er nachts in aller Seelenruhe ins Lehrerzimmer und holt das beschlagnahmte Hörgerät. Völlig zu Unrecht wird der beliebte Lehrer Philip Janda verdächtigt, das Gerät an sich gebracht zu haben. Nach eingehender Beratung mit seinen Freunden Barbara und David gesteht Ferdinand die Tat. Allerdings verschweigt er die Existenz der Zauberblumen, denn so gut kennt er schliesslich die Erwachsenen er weiss, dass er sie hergeben müsste...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der fliegende Ferdinand - Tschechische Filmklas...
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Auf dem Weg in die Schule passiert Ferdinand Trenkel eine unglaubliche Sache: Er wird von einem Meteoriten eingesogen und ist plötzlich auf dem Planeten der Blumen. In die Schule kommt er natürlich zu spät. Die Lehrerin Knobloch glaubt ihm kein Wort seiner Entschuldigung, und da Ferdinand zudem noch beim Mogeln mit einem merkwürdigen Hörgerät erwischt wird, bittet sie seinen Vater zu sich. Vom Planeten der Blumen hat Ferdinand jedoch zwei Blumen mitgebracht. Riecht er an der einen, kann er fliegen. Riecht er an der anderen, wird er erwachsen und sieht haargenau aus wie sein Vater, der Verwalter des Instituts zur Perfektionierung der Menschheit, Herr Trenkel. Das bietet dem Jungen die Möglichkeit, als sein eigener Vater zur Lehrerin zu gehen. Ausserdem fliegt er nachts in aller Seelenruhe ins Lehrerzimmer und holt das beschlagnahmte Hörgerät. Völlig zu Unrecht wird der beliebte Lehrer Philip Janda verdächtigt, das Gerät an sich gebracht zu haben. Nach eingehender Beratung mit seinen Freunden Barbara und David gesteht Ferdinand die Tat. Allerdings verschweigt er die Existenz der Zauberblumen, denn so gut kennt er schliesslich die Erwachsenen er weiss, dass er sie hergeben müsste...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der fliegende Ferdinand - Tschechische Filmklas...
11,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Auf dem Weg in die Schule passiert Ferdinand Trenkel eine unglaubliche Sache: Er wird von einem Meteoriten eingesogen und ist plötzlich auf dem Planeten der Blumen. In die Schule kommt er natürlich zu spät. Die Lehrerin Knobloch glaubt ihm kein Wort seiner Entschuldigung, und da Ferdinand zudem noch beim Mogeln mit einem merkwürdigen Hörgerät erwischt wird, bittet sie seinen Vater zu sich. Vom Planeten der Blumen hat Ferdinand jedoch zwei Blumen mitgebracht. Riecht er an der einen, kann er fliegen. Riecht er an der anderen, wird er erwachsen und sieht haargenau aus wie sein Vater, der Verwalter des Instituts zur Perfektionierung der Menschheit, Herr Trenkel. Das bietet dem Jungen die Möglichkeit, als sein eigener Vater zur Lehrerin zu gehen. Außerdem fliegt er nachts in aller Seelenruhe ins Lehrerzimmer und holt das beschlagnahmte Hörgerät. Völlig zu Unrecht wird der beliebte Lehrer Philip Janda verdächtigt, das Gerät an sich gebracht zu haben. Nach eingehender Beratung mit seinen Freunden Barbara und David gesteht Ferdinand die Tat. Allerdings verschweigt er die Existenz der Zauberblumen, denn so gut kennt er schließlich die Erwachsenen er weiß, dass er sie hergeben müsste...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
DVD Der fliegende Ferdinand Hörbuch
9,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Auf dem Weg in die Schule passiert Ferdinand Trenkel eine unglaubliche Sache: Er wird von einem Meteoriten eingesogen und ist plötzlich auf dem Planeten der Blumen. In die Schule kommt er natürlich zu spät. Die Lehrerin Knobloch glaubt ihm kein Wort seiner Entschuldigung, und da Ferdinand zudem noch beim Mogeln mit einem merkwürdigen Hörgerät erwischt wird, bittet sie seinen Vater zu sich. Vom Planeten der Blumen hat Ferdinand jedoch zwei Blumen mitgebracht. Riecht er an der einen, kann er fliegen. Riecht er an der anderen, wird er erwachsen – und sieht haargenau aus wie sein Vater, der Verwalter des Instituts zur Perfektionierung der Menschheit, Herr Trenkel. Das bietet dem Jungen die Möglichkeit, als sein eigener Vater zur Lehrerin zu gehen. Außerdem fliegt er nachts in aller Seelenruhe ins Lehrerzimmer und holt das beschlagnahmte Hörgerät. Völlig zu Unrecht wird der beliebte Lehrer Philip Janda verdächtigt, das Gerät an sich gebracht zu haben. Nach eingehender Beratung mit seinen Freunden Barbara und David gesteht Ferdinand die Tat. Allerdings verschweigt er die Existenz der Zauberblumen, denn – so gut kennt er schließlich die Erwachsenen – er weiß, dass er sie hergeben müsste...

Anbieter: myToys
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot